et-loader

Tommy Tropf ist einer der Helden unserer Tropfengeschichte. Zusammen mit seinem Enkel und neu gewonnenen Freunden begibt er sich in unbekannte, geheimnisvolle Bereiche des Meeres mit dem Ziel, seine Tochter, die Mama des Enkels Tröpfchen zu finden. Dass die beiden dabei von einem Abenteuer ins nächste rutschen, ist zu erwarten.
Diese unwiderstehliche Geschichte erzählt so ganz ohne pädagogischen Zeigefinger von viele Naturphänomenen und begeistert jung und alt.
Kraftvoll, manchmal atemberaubend, dann wieder feinsinnig oder witzig erfahren die Leser oder Zuhörer, wie die Natur funktioniert.
Nach dem Roman werden die Leser die Welt mit anderen Augen sehen.

Schon von langer Zeit gab es höchstes Lob von einem meiner Idole:

Ihre Geschichte begeistert mich, machen Sie weiter!
Michael Ende

bezaubernd illustriert von Dominique Kleiner

Tommy Tropf- ein Tropfenroman
Autor: Jens Voigt

Ein Wobbegong erzählt die wundersamen Abenteuer von Tommy Tropf mit seinem Enkel Tröpfchen.
Du lernst auf ihrer wundersamen Reise die beiden Staubkörner Staubi und Körnchen kennen, aber auch den schrecklichen Halo.
Wird es ihnen gelingen, Tröpfchens Mama zu finden? Auf jeden Fall finden sie liebenswerte Freunde- Grischa, Tante Eau-Dette, den Lachs Lanius und viele andere.
Komm mit und tauche in die geheimnisvolle Welt der Tiefseetropfen ein, denn damit beginnt die Geschichte- in vollkommener Finsternis.
Aber Vorsicht- es tauchen auch unlösbare Aufgaben auf. Die Frage stellt sich, bist du ihnen gewachsen?

Jetzt auch als Podcast <<HIER>>

Viel Spaß beim Lesen

 

Gewicht 1 kg
Größe 21.5 × 15.5 × 2 cm

2 Bewertungen für Kinderbuch Tommy Tropf 2. Auflage Band 1

  1. Sören B.

    Unglaublich, wie es dir auf märchenhafte Weise gelang, all die Naturerscheinungen rund ums Wasser so ganz nebenbei und ohne pädagogischen Zeigefinger zu erklären. Von traurigen Krokodilstränen über Lachsalven bis hin zu großen Überraschungstränen war alles dabei- bei meinen Kindern und bei mir.
    Sören B.

  2. Anke Koucham

    Ein Buch, das man gelesen haben muss. Wie schön kann doch eine Reise ins Reich des Wasser zu unternehmen. Den Wasserkreislauf lernt man ganz nebenbei kennen.
    Hier kann ein Tropfen die Welt verändern.

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.